Sinŭiju-shi

Sinŭiju
Koreanisches Alphabet:신의주시
Chinesische Schriftzeichen:新義州市
Revidierte Romanisierung:Sinuiju-si
McCune-Reischauer:Sinŭiju-si
Basisdaten
Provinz:P'yŏngan-pukto
Koordinaten:40° 6′ N, 124° 24′ OKoordinaten: 40° 6′ N, 124° 24′ O
Einwohner:359.341 (Stand:  2008[1])
Gliederung:49 Stadtbezirke (Dong);

9 ländliche Bezirke (Ri)

Karte
Sinŭiju (Nordkorea)
Sinŭiju
Sinŭiju
Sinŭiju auf der Karte von Nordkorea.
Blick von Dandong auf Sinŭiju. Im Vordergrund die Chinesisch-koreanische Freundschaftsbrücke.

Sinŭiju ist eine Stadt in Nordkorea mit 359.341 Einwohnern. Sie ist die Hauptstadt der Provinz P’yŏngan-pukto und Kulturzentrum mit Universitäten, Hochschulen, Theatern und Museen.