Nyckelharpa

Nyckelharpa, gebaut von Eric Sahlström
Details der Mechanik
Marco Ambrosini mit einer Nyckelharpa von Annette Osann
Didier François bei den Internationalen Nyckelharpatagen auf Burg Fürsteneck in Deutschland, 2005
Putte mit Schlüsselfidel am Knochenhaueramtshaus in Hildesheim
Kirche von Tolfta, Uppland, Schweden. Zwei Engel mit Nyckelharpa in den Deckengemälden, 2. Hälfte 15. Jahrhundert
Engel mit „Viola a chiavi“, Cappellina di Palazzo Pubblico, Siena, Italien. Fresko von Taddeo di Bartolo, 1408

Die Nyckelharpa (Wörtlich aus dem Schwedischen: „Schlüssel-Harfe“, Plural Nyckelharpor), im Deutschen auch Schlüsselfidel, Schlüsselfiedel, Schlüsselgeige oder Tastenfidel, ist ein Streichinstrument, dessen Saiten mechanisch über Tasten („Schlüssel“) verkürzt werden.