Kapellenberg (Vogtland)

Kapellenberg
Kapellenberg bei Schönberg

Kapellenberg bei Schönberg

Höhe765 m ü. NHN [1]
Lagebei Schönberg; Vogtland, Sachsen (Deutschland)
GebirgeElstergebirge
Koordinaten50° 11′ 17″ N, 12° 18′ 2″ OKoordinaten: 50° 11′ 17″ N, 12° 18′ 2″ O
Kapellenberg (Vogtland) (Sachsen)
Kapellenberg (Vogtland)
TypBergrücken
GesteinGranit
Alter des GesteinsKarbon
Besonderheiten– höchster Berg im Elstergebirge    (nach naturräumlicher Gliederung)
– Alter Wall (KD)
– Kapelle St. Ursula (Ruine)
Kapellenbergturm (Aussichtsturm)

Der Kapellenberg ist ein 765 m ü. NHN[1] hoher und markanter Berg im oberen Vogtland im sächsischen Vogtlandkreis. Er gehört zum Elstergebirge und stellt nach naturräumlicher Gliederung dessen höchste Erhebung dar. Geologisch wird er dem Fichtelgebirge zugeordnet.[2]

Auf dem Berg befinden sich die urzeitliche Verteidigungsanlage Alter Wall, die als Kulturdenkmal ausgewiesen ist, die Ruine der Kapelle St. Ursula, nach welcher der Berg benannt wurde, mit nebenan gelegener Kleinquelle Goldbrunnen, der Aussichtsturm Kapellenbergturm und ein Sendeturm.