Gertrud Grunow

Gertrud Grunow (* 8. Juli 1870 in Berlin; † 11. Juni 1944 in Leverkusen) war eine deutsche Sängerin und Pianistin, Meisterin am Bauhaus in Weimar.

Grunow hatte starken Einfluss auf die Kunst- und Wissenschaftsentwicklung in Deutschland bis 1933. Ihre Bedeutung für das Weimarer Bauhaus wurde vor allem von Lothar Schreyer gewürdigt, ihre Bedeutung für die psychologische Forschung von dem Hamburger Entwicklungspsychologen Heinz Werner (1926).